Sport-Club Freiburg

In der Bundesliga-Saison 2018/19 jährt sich das erste Bundesligajahr in der Geschichte des Sport-Club Freiburg e.V. zum 25. Mal. Ende der 1990er Jahre war der SC Freiburg der erste deutsche Profifußballclub, der sich explizit als Ausbildungsverein positionierte. Die nachhaltige Talentförderung in der Frauen- und Mädchenfußballabteilung sowie in der Freiburger Fußballschule, dem Nachwuchsleistungszentrum des SC, ist seitdem ein Eckpfeiler des strategischen Konzepts, mit dem sich der Sport-Club langfristig unter den Top 25 im deutschen Profifußball etablieren will. Darüber hinaus engagiert sich der Verein unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ in beständig zunehmenden Maße in der Region Südbaden.

Dachmarke des Engagements

SC Freiburg - mehr als Fußball

Gründung

2015

Handlungsfelder

Bildung, Bewegung, Umwelt, Solidarität

Eigene Organisationsform

Achim-Stocker-Stiftung, Förderverein Freiburger Fußballschule

Kurzbeschreibung

Unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ engagiert sich der SC in den Bereichen Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität – in der und für die Region Südbaden. Und mit einer Grundidee: Die Begeisterung von Menschen für Bewegung zu wecken und zu fördern – und diese Begeisterung zu nutzen, um ihnen Werte wie Respekt, Fair Play und Toleranz zu vermitteln.

Clubanschrift

Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg

Mehr zum Engagement von Sport-Club Freiburg

Clubnews

Weitere Ansprechpartner

Tobias Rauber

Leiter Gesellschaftliches Engagement beim Sport-Club Freiburg

Sport-Club Freiburg Details

Niklas Ziegler

Mitarbeiter Gesellschaftliches Engagement beim Sport-Club Freiburg

Sport-Club Freiburg Details