CSR-Vollversammlung in Gelsenkirchen

Vertreter aus 27 Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga trafen sich am 24. und 25. April in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen zur CSR-Vollversammlung 2018.

 

Gemeinsam mit der DFL und der DFL Stiftung tauschten sich die Club-Vertreter zum gesellschaftlichen Engagement im Profifußball aus. In Workshops und Diskussionsrunden entwickelten die rund 50 Teilnehmer Ideen und Handlungsempfehlungen für dieses Engagement. Dabei legten sie den Fokus auf die Erarbeitung eines CSR-Selbstverständnisses als Grundlage für einen gemeinsamen Weg trotz aller vorhandenen Heterogenität.

 

Stilecht in der Zeche Hugo gab Gastgeber FC Schalke 04 einen Einblick in die strategische Ausrichtung des königsblauen CSR-Managements – ein Prozess, in den der gesamte Verein einbezogen ist. Wie die Schnittstelle zu CSR und die Einbindung unterschiedlichster Interessensgruppen jeweils funktioniert, diskutierten die Gastgeber zudem beim Zechen-Talk mit Kollegen anderer S04-Abteilungen sowie Vertretern von Fanprojekt und Ultras. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an den FC Schalke 04 für die Gastfreundschaft und die Unterstützung.

 

 

Gemeinsam mit der DFL und der DFL Stiftung tauschten sich die Club-Vertreter zum gesellschaftlichen Engagement im Profifußball aus. In Workshops und Diskussionsrunden entwickelten die rund 50 Teilnehmer Ideen und Handlungsempfehlungen für dieses Engagement. Dabei legten sie den Fokus auf die Erarbeitung eines CSR-Selbstverständnisses als Grundlage für einen gemeinsamen Weg trotz aller vorhandenen Heterogenität.

 

 

Stilecht in der Zeche Hugo gab Gastgeber FC Schalke 04 einen Einblick in die strategische Ausrichtung des königsblauen CSR-Managements – ein Prozess, in den der gesamte Verein einbezogen ist. Wie die Schnittstelle zu CSR und die Einbindung unterschiedlichster Interessensgruppen jeweils funktioniert, diskutierten die Gastgeber zudem beim Zechen-Talk mit Kollegen anderer S04-Abteilungen sowie Vertretern von Fanprojekt und Ultras. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an den FC Schalke 04 für die Gastfreundschaft und die Unterstützung.


Verwandte Artikel

“Öffnet uns die Augen”

Es hat bereits Tradition beim Kleeblatt: Am Sozialtag nehmen sich die Verantwortlichen, Mitarbeiter und Spieler der Spielvereinigung bewusst einen Tag…

Zum Artikel

Arminia gründet Abteilung „Fußballkultur und Soziales”

Um essenzielle Grundwerte wie Zugänglichkeit, Teilhabe, Solidarität und Respekt zu fördern, hat der DSC Arminia Bielefeld eine neue Abteilung mit…

Zum Artikel