Rot-Blaue-Helden Aktionsspieltag

Im letzten Heimspiel 2018 erwartete der 1. FC Heidenheim 1846 nicht nur den MSV Duisburg, sondern setzte auch ein klares Zeichen für Vielfalt, Toleranz und gegenseitigen Respekt. Zahlreiche soziale Einrichtungen wurden mit Freikarten eingeladen. 

Die Begegnung gegen die Zebras am Samstag, 08. Dezember 2018, stand dabei ganz im Zeichen des ersten Rot-Blaue Helden Aktionsspieltags, der sich rund um das gesellschaftliche Engagement des FCH drehte.

Die Paule Bande hatte im Vorfeld gemeinsam mit der Fan-Initiative „Rot Blaues Herz“ ein Banner gemalt, das sie bei der gemeinsamen Begrüßungsrunde mit Maskottchen Paule vor dem Anpfiff präsentierte und dafür Applaus von den Rängen erntete. An der Paule Runde auf dem Rasen der Voith-Arena nahmen außerdem zahlreiche Kinder verschiedener Flüchtlingseinrichtungen und junge Menschen mit Behinderung teil und sorgten so für ein buntes und vielfältiges Bild des Miteinanders .

Die Spieler beider Mannschaften liefen wenige Minuten später Hand in Hand mit geflüchteten und gehandicapten Kindern auf. „Rot-Blaue Helden – Damit niemand im Abseits steht“: Mit diesem Aktionsbanner, das unmittelbar vor Spielbeginn vor beiden Teams gezeigt wurde, setzte der FCH darüber hinaus ein klares Statement gegen jegliche Form von Diskriminierung, Ausgrenzung sowie Rassismus und stattdessen für Vielfalt, Toleranz und gegenseitigen Respekt.

Darüber hinaus rückte am Samstag auch das integrative Engagement des FCH und seiner Partner in den Fokus des Spieltags. Vertreter der Bühlschule Giengen (Patenschule des FCH beim Projekt „Schule ohne Rassismus“), des Heidenheimer Sportbundes (FCH Partner beim Integrationsprojekt „hsb respect2gether“) und FCH Vorstandsmitglied Florian Dreier berichteten in der Halbzeitpause bei einem Interview auf dem Platz über die gemeinsame Zusammenarbeit.

Mehr zum Engagement des 1. FC Heidenheim findet Ihr hier.

Bildnachweis: 1. FC Heidenheim


Verwandte Artikel

Fußballfans im Training

Am Wochenende fand im Rahmen des Präventionsprogramms “Fußballfans im Training” ein Freundschaftsspiel zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem 1.…

Zum Artikel

Gemeinsam stark!

“Gemeinsam stark” – unter diesem Motto fand am 12. März im Georg-Büchner-Saal des Landratsamts Groß-Gerau eine Podiumsdiskussion zum Thema Rassismus…

Zum Artikel