Soziale und Gesellschaftliche Verantwortung – die Fortuna-DNA

Fortuna Düsseldorf hat es sich zur Aufgabe gemacht, Corporate Citizenship, Bestandteil von Corporate Social Responsibility (CSR), als Teil der organisationellen DNA zu integrieren. Das klare Bekenntnis lautet: Verantwortung übernehmen, für gemeinsame Ziele über den Sport hinaus einstehen und Wirkkraft erzielen.

 

Einmal im Jahr veröffentlicht Fortuna Düsseldorf einen Report aus der vergangenen Spielzeit. In diesem wird die Umsetzung der Fortuna-DNA in der Praxis aufgezeigt. Den Report zur Saison 2017/18 findet Ihr hier.

 

Mehr zum Engagement von Fortuna Düsseldorf findet ihr hier.


Verwandte Artikel

Mehr Bewegung an Grundschulen

Am Dienstag, 14.02.17, gaben der 1. FC Nürnberg und seine Partner den Startschuss für das Modellprojekt zur gesundheitsfördernden Bewegung an…

Zum Artikel

Loge für Menschen mit Autismus bei Arminia Bielefeld

Als erster Fußballverein in den deutschen Profiligen hat der DSC Arminia Bielefeld einen Bereich im Stadion errichtet, um Autisten einen…

Zum Artikel